Ogliastra

Das Ogliastra Gebiet ist eine berühmte Region im mittleren Osten Sardiniens, ein Paradies zwischen Meer und Berge und inzwischen ein beliebtest Reiseziel auf Sardinien.

Grotten, die einst Unterschlupf für die Mönchsrobbe waren, Strände von unvergleichbarer Schönheit, inmitten der Berge, dort wo das Weiß der Felsen einen Kontrast mit dem smaragdgrünen Meer bildet.  Strände wie Cala Mariolu, Cala Luna und Cala Goloritzè, der Letztere wegen der 143 Meter hohen Felsspitze, die die Bucht überragt und dem natürlichen Bogen, der sich zur rechten Seite öffnet, berühmt geworden.

Auch Liebhaber des Free Climbings und des Trekkings bevorzugen dieses Gebiet, dank der vielzähligen natürlichen Monumente, wie zum Beispiel der Schlucht von Su Gorropu, des größten Canyon Europas.

Das Ogliastra Gebiet verkörpert eine der wildesten Gegenden Sardiniens und bewahrt die  ältesten Traditionen der Insel.

Wo kann man schlafen

Galanias Hotel & Retreat

Galanias Hotel & Retreat * * * *

Bari Sardo  • 

700 Meter vom Strand des Turms Torre di Bari entfernt, gibt es Ihnen die Möglichkeit, dank seines Pools mit Ausblick und den mit allen Komforts ausgestatteten Zimmern, einen entspannten Urlaub in einer der ursprünglichsten Gegenden Sardiniens, zu verbringen.

Weiter...

Weiter

Lanthia Resort

Lanthia Resort * * * *

Santa Maria Navarrese  • 

Eine Oase zwischen Meer und Berge mit reserviertem Strand und eleganten Designer Zimmern, in einem der schönsten Ferienorte der Ostküste Sardiniens.

Weiter...

Weiter